< Erstklassiges Konzert erlebt am 02.03.13 in Pinsdorf
06.09.2013
Kategorie: Zeitungsberichte

Bei Freunden in Österreich vom 24- 25.08.13

Niederbayerischer Stand war wieder Anziehungspunkt in Pinsdorf


Beste Stimmung herrschte wieder am Stand der Altdorfer in Pinsdorf

Altdorf.

Bereits zum 5. Mal wirkte der Partnerschaftsverein Altdorf beim jährlichen Dorffest am vergangenen Wochenende in der oberösterreichischen Partnergemeinde Pinsdorf mit. Der Organisator des Altdorfer Standes und zweite Vereinsvorsitzende Michael Kapfhammer dankte dem Pinsdorfer Bürgermeister Dieter Helms und seiner Rathausverwaltung für die wiederum sehr kooperative Zusammenarbeit und Unterstützung.

Auch in diesem Jahr war das Wetter wieder zweigeteilt. Bei idealem Wetter am Samstag Abend besuchten sehr viele Gäste das Dorffest und auch den Stand des Vereins. Am Sonntag war es dann kühl und regnerisch. Dennoch kamen viele Freunde und Bekannte auf eine gemütliche Weißwurstbrotzeit vorbei. Ein örtlicher Gast brachte sogar Bilder von der Fahnenweihe der Altdorfer Feuerwehr im Jahr 1999 mit, die mit Begeisterung studiert wurden. Dies zeugt davon, dass der Stand mit bayerischem Weißbier, frischen Altdorfer Brezen und Weißwürsten zum festen Bestandteil der Veranstaltung gehört. Mittlerweile konnte auch ein beachtlicher Kreis an treuen Gästen geschaffen werden. Um dem Ansturm gerecht zu werden, packten die Vorstandskollegen Eva Strasser, Sigi Berger, Martin Dähne und Harald Gabel sowie Monika und Franz Barstorfer kräftig mit an. Auch Altdorfs Bürgermeister Helmut Maier verweilte am Wochenende in der Partnergemeinde und stattete dem Stand einen Besuch ab. Zu einem kurzweiligen Informationsaustausch kamen die politische Führung der Partnergemeinde um die Bürgermeister Dieter Helms und Christa Schiemel mit Ehepartnern sowie weitere Gemeinderäte. Gleichzeitig konnten einige Ideen für neue gemeinsame Aktivitäten geschmiedet werden. Schon länger geplant ist von der Pfarre Pinsdorf ein sogenanntes Mottowochenende „Pinsdorf trifft Altdorf“, das schon jetzt ein großes Interesse weckt. Dabei tritt am 18. Oktober der bekannte Altdorfer Starkbierredner und Kabarettist Marco Vogl mit seinem Programm „Voglperspektive“ in der Partnergemeinde auf. Am Samstag reist eine Gruppe Jugendfußballer der DJK Altdorf an, um sich mit Gleichgesinnten der ASKÖ Pinsdorf zu treffen und sportlich zu messen. Einen Weißwurstfrühschoppen veranstaltet der Partnerschaftsverein am Sonntag im Pfarrsaal der Partnergemeinde. Dazu bieten die Pinsdorfer österreichische Mehlspeisen

Bereits am 5. Oktober veranstaltet man wieder das jährliche Partnerschaftsfest im Altdorfer Bürgersaal mit Buffet und Musik. Informationen und Anmeldungen können bei Eva Strasser unter der Telefonnummer 9534960 oder Mail bergersi@aol.com eingeholt werden.