< vom 25-26.08.12 wurden harmonische Beziehungen gepflegt
31.05.2013
Kategorie: Zeitungsberichte, Reisebrichte

Kontakte in der Partnergemeinde gepflegt vom 25-26.08.2012

Partnerschaftsverein wirkte beim Dorffest in Pinsdorf mit


Dorffest Pinsdorf

Altdorf.

Die guten Beziehungen zur kommunalen Partnergemeinde Pinsdorf konnte der Partnerschaftsverein Altdorf mit der Mitwirkung beim Dorffestes in der oberösterreichischen Gemeinde weiter unter Beweis stellen und weiter ausbauen. Viele Freunde und Bekannte besuchten den Altdorfer Stand, an dem neben dem begehrten Weißbier frische Brezen aus Eugenbach angeboten wurden. Am Samstag Abend wurde das Angebot um den typisch bayerischen Obatzda ergänzt. Frische Altdorfer Weißwürste gab es am Sonntag Vormittag, die reißenden Absatz fanden und pünktlich um 12 Uhr ausverkauft waren. Der Organisator und zweite Vorsitzende Michael Kapfhammer wurde dabei tatkräftig vom ersten Vorsitzenden Günther Fuchs sowie den Vorstandsmitgliedern Franz Barstorfer mit Frau und Martin Dähne unterstützt. Die große Bedeutung der kommunalen Partnerschaft wurde durch die Anwesenheit von Altdorfs Bürgermeister Helmut Maier unterstrichen, der von einer Gruppe Altdorfer begleitet wurde. Maier nutzte dabei die Gelegenheit zu Gesprächen mit seinem Pinsdorfer Bürgermeisterkollegen.

Im kommenden Jahr führt der Vereinsausflug vom 9. bis 12. Mai ins Salzkammergut. Von Gmunden aus werden viele interessante Ziele angesteuert. Ein Schwerpunkt wird dabei auch auf die erstklassige oberösterreichische Küche gelegt. Zunächst am 6. Oktober veranstaltet der Partnerschaftsverein sein Herbstfest im Altdorfer Bürgersaal als Blasmusikkonzert. Nach den Darbietungen der Altdorfer Bläserklasse unter der Leitung von Reinhard Scherer tritt die volle Besetzung der Blaskapelle des Musikverein Pinsdorf auf. Unter der Leitung von Kapellmeister Hannes Doblmair bringt die vielfach mit höchsten Auszeichnungen bedachte Musikkapelle einen Querschnitt der österreichischen Blasmusik zur Aufführung. Anmeldungen für diesen sicher erstklassigen Abend bei freiem Eintritt nimmt Franz Barstorfer unter der Telefonnummer 35532 oder Mail Barstorfer(at)Partnerschaftsverein-markt-altdorf.de entgegen.

 

von Michael Kapfhammer