< Vereinsreise unter dem Motto Natur und Musik
14.06.2019
Kategorie: Zeitungsberichte

Niederösterreichische Weine und Heurigenbuffet

Partnerschaftsverein veranstaltete Weinverkostung im Museum Altdorf


Die beiden Vorsitzenden Eva Strasser und Michael Kapfhammer überreichten dem Winzerehepaar Andrea und Andreas Ebner-Mitterhauser zum Dank ein Buchskranzl

Das Helferteam mit den beiden Vorsitzenden Eva Strasser und Michael Kapfhammer sowie das Winzerehepaar Andrea und Andreas Ebner-Mitterhauser freuten sich über den gelungenen Abend

Altdorf.

Eine ganz entspannte Stimmung herrschte am vergangenen Samstag im Museum Altdorf, wo der Partnerschaftsverein Altdorf eine Weinverkostung veranstaltete. Beim Dorffest in der oberösterreichischen Partnergemeinde Pinsdorf steht man seit vielen Jahren in Nachbarschaft zum Weinstand des Winzerehepaares Andrea und Andreas Ebner-Mitterhauser aus dem niederösterreichischen Weinviertel. So waren die Winzer auch gleich von der Idee begeistert, in Altdorf ihre Weine repräsentieren zu dürfen. In der Scheune des Museums fand sich auch das passende Ambiente.

Auf ihrem Winzerhof in Unterthern, ein Ortsteil der Großgemeinde Heldenberg im Bezirk Hollabrunn, werden auf den rund 16 Hektar Weinanbaugebiet jährlich fast 100.000 Liter Wein produziert, wie der Winzer den interessierten Besuchern schilderte. Zu Beginn stimmte der fruchtige Perlwein Frizzante die vielen Gäste auf die edlen und ausgereiften Weine ein. Neben den typischen Weißweinen Veltliner, Welschriesling und Weißburgunder wurden auch Rotweine wie der Zweigelt und der im Eichenfass gereifte Zweigelt barrique zur Probe gereicht. Zur Stärkung warteten die Gäste mit Nussbrot, Aufstrichen und selbst Geräuchertem auf. Ergänzt wurde das liebevoll angerichtete Heurigenbuffet vom Partnerschaftsverein. Die Vorsitzende Eva Strasser dankte schließlich ihren Vorstandskollegen sowie Michael Kapfhammer für die Organisation der gelungenen Veranstaltung.